Konzert

Mayflower Madame / Bruch / The Boiler

   [ link ]
Freitag, 15.02.2019
Kramladen, U-Bahnbogen 39-40, 1080 Wien [ Plan ]

Kurzinfo

Psych-Noir / Post-punk / No Wave / Hypno Grind

Details

dazed & confused shows presents
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✦ Mayflower Madame ✦ Norway
Psych-Noir Post-Punk
zum 1. Mal in Wien
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

>> Für Fans von apokalyptischen Liebesliedern und Bands wie
The Underground Youth, Bauhaus und Echo and the Bunnymen <<

Einst galt ein desolates Industriegebäude der Band als Refugium. Den Raum zum Proben teilten sich Mayflower Madame mit den Betreibern einer Autowaschanlage. Diese trostlose Umgebung war der perfekte Nährboden für das dunkle Soundgebräu aus Post-Punk, Shoegaze und Psychedelia.

Lässt du dich fallen, kann dich die Musik in düstere Traumwelten von erhabener Schönheit entführen... raus aufs Nordmeer, unter deinen Füßen das knarzende Deck eines alten Schiffes. Ziellos treibt es mit dem Sternenzelt... und mit dir, dem einzigen Passagier... vom blauen Schimmer der Polarnacht fasziniert, harrst du der Dinge die kommen -

Mayflower Madame haben die Bühne bereits mit Bands wie Crystal Stilts, The Underground Youth, Psychic Ills und Moon Duo geteilt. Das erste Album und die neue EP erschienen beim Psych-Delikatessenlabel Fuzz Club, im Frühjahr 2019 erscheint das zweite Album der Norweger. Im Februar kommen die Norweger zum ersten Mal nach Wien.

»Their sneering vocals and wickedly distorted guitar riffs are pure Jesus & Mary Chain, the ominous, echo-drenched atmospherics recall Sisters of Mercy, and the overall and very palpable sense of fear and dread harken back to Faith-era Robert Smith.«
- BlackBook

► Anschauen
Premonition - https://bit.ly/2JjpUv4
Before I Fall - https://bit.ly/2D960mj
Self Seer - https://bit.ly/2AtK3LU

► Anhören
Lovesick - https://bit.ly/2yAoo3k
Spiders Seek - https://bit.ly/2RlfRsb
Confusion Hill - https://bit.ly/2RkkgLW

► Bandcamp
https://bit.ly/2Oea6us

► Alben
2016 | Observed In A Dream

► EPs
2013 | Into The Haze
2018 | Premonition
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✦ Bruch ✦ Vienna
Post-Punk No Wave R´n`R

»Wie sein großer Bruder Alan Vega (Suicide) zündelt der Wiener Philipp Hanich aka Bruch mit dem gleichen musikalischen Sprengstoff herum: dunkler Rock’n’Roll mit Elektronik, dystopisch und minimalistisch verschmolzen mit No Wave, Post-Punk und tanzbaren Synthies.«
- OX fanzine

»Angefixt von To My Sanity und kurz darauf dem ganzen Album (The Lottery) verfallen... eine tanzbare Achterbahnfahrt durch Feuer und Eis! Eine musikalische Bereicherung, von der ich nicht wusste, dass ich sie dringend brauche.«
- Verena von dazed & confused shows

► Anschauen
To My Sanity - https://bit.ly/2OTclZ6
Heart And Soul - https://bit.ly/2JhSCMB
Take Me Home Vienna - https://bit.ly/2PnsyVX

► Alben
2016 | The Lottery
2014 | My Name Should Be Trouble
2013 | The Freaks
2012 | I´m Back

► Bandcamp
https://bit.ly/2PruAnX
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✦ The Boiler ✦
Hypno Grind

»The Boiler führt uns eine dunkle, urbane Straße entlang, getrieben von Beats, in denen die Geister des frühen Electro-Wave und Proto-Techno aufflackern, der Takt ein pochendes Herz, schnelle Schritte, ein Blick über die Schulter … The Boiler schafft mit Philicorda-Orgel, Tapedecks und 4-Spur-Bandmaschinen ein fokussiertes No Wave Juwel von Album.«
- skug | Musikkultur

»Ekstatisch, eindringlich, aufwühlend: Die echsenhafte live Darbietung von The Boiler hat mich tief beeindruckt.«
- Nik von dazed & confused shows

► Anhören
Body=Death - https://bit.ly/2SI0dsm

► Anschauen
Total Care live - https://bit.ly/2DAXcpq
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
► Tickets
Infos folgen in Kürze

Wer war dort?  (2 Anmeldungen)

Seraphina
Butterfly

Kommentare

Bitte melde dich an, um die Kommentarfunktion nutzen zu können!