Eine der Keimzellen der Wiener Elektronik Szene

Das rhiz ist das elektronischste der Wiener Gürtellokale und darf zu einer der Keimzellen der Wiener Elektronik gezählt werden. Hier ist eher die experimentelle Ecke angesiedelt, sehr beliebt ist aber auch der regelmäßig stattfindende poetry-slam.

Wie auch bei den meisten anderen Clubs auf der "Gürtelmeile", so lässt es sich in den wärmeren Monaten auch hier gut im Freien sitzen.

Eigendefinition des rhiz: „a junction inbetween the structure of society and in particular inbetween the net of all kinds of the so called new media which is permanently growing, condensing and shifting. (…) new ideas can be transported/transformed faster and can reach a bigger and as well fairly distributed audience. concerts of austrian and international musicians, platform for new projects and experiments in electronic music.“

Öffnungszeiten:
Mo - Sa 18:00 Uhr - 4:00 Uhr
So 18:00 Uhr - 2:00 Uhr