BekanntmachungenLetzter Beitrag
BekanntmachungFreundesfunktion zur Zeit deaktiviert23.03.11 13:10
BekanntmachungHinweis bezüglich korrekter Benutzung des "antworten" Buttons09.05.13 18:22
avatar 17.12.18 15:54
Habt ihr bestimmte Lieblingsorte? Ich mag es am Zentralfriedhof (eher im Sommer,Anfang Herbst) spazieren zu gehen. Da es jetzt relativ kalt ist, ist es leider nicht gerade ideal spazieren zu gehen, deswegen will ich hier nachfragen wo ihr gerne in eurer Freizeit in Wien hingeht. Ich bevorzuge Plätze, die eine "mysteriöse" Atmosphäre haben und nicht mit Leuten überfüllt sind.

Danke im Voraus!
17.12.18 22:22
weils mir zu kalt zum laufen is, bin ich jetzt die meiste zeit im fitnessstudio oder in der kletterhalle
avatar 18.12.18 22:26
Najo, also Winter bin ich etwas inaktiv. Was ich aber mittlerweile echt zu schätzen weiss ist der Lainzer Tiergarten, allerdings die MAUER entlang, weil ich da dann mit dem Mountainbike unterwegs bin. Ist echt schön die Gegend, ruhig und man kann abschalten.
avatar 19.12.18 18:42
Danke für die Antwort. Wollte einmal mit Joggen anfangen, hatte aber nicht genug Zeit es immer regelmäßig zu machen. Danke für den Tipp
avatar 19.12.18 18:43
Danke für den Tipp! Dort war ich noch nie. Ich sollte dort einmal vorbeischauen :)
avatar 19.12.18 21:05
ja der zentralfriedhof ist ganz ok, vor allem der alte jüdische teil. früher war ich auch gern in der nacht im schwarzenbergpark, beim wienerwald.

aber meine lieblingsorte sind ganz weit weg von wien...

þau sem óttast dauðann kunna ekki að njóta lífsins
avatar 19.12.18 23:00
St. Marxer Friedhof und Hietzinger Friedhof (oberhalb Schönbrunn)
avatar 20.12.18 19:09
Museen. Da sind zwar viele Leute, aber die sind in der Regel recht ruhig, dann stören sie mich nicht. Dafür ist es im Winter warm und im Sommer klimatisiert.

Mysteriös ist an denen allerdings eher wenig, ich frag mich höchstens, weswegen Leute mit so viel Kohle wie die Habsburger so einen grauenhaften Geschmack haben konnten.

Wenn es Natur sein soll: Bisamberg ist ganz lustig. Da gibt es Geschichte (Schanzen!) und bizarre pannonische Flora. Aber ich geh halt auch in den seltensten Fällen nur wegen irgendwelcher "Stimmung" raus, ich will da schon was dazulernen. Perchtoldsdorfer Heide passt da auch gut rein, find ich.

1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.12.18 19:14 von yttrium.
avatar 21.12.18 00:50
Zitat
mort
aber meine lieblingsorte sind ganz weit weg von wien...
Fliegendes Schwein in der Tat, zu empfehlen: Saso Island, Sary Chelek, Tolbachik haben bei mir Eindruck hinterlassen und etwas näher: Capri oder Stromboli Stille Post
avatar 22.12.18 19:14
Danke fürs deinen Ratschlag!
avatar 22.12.18 19:14
Oh schade...
Wo zum Beispiel?
avatar 22.12.18 19:16
Zitat
yttrium
Museen. Da sind zwar viele Leute, aber die sind in der Regel recht ruhig, dann stören sie mich nicht. Dafür ist es im Winter warm und im Sommer klimatisiert.

Mysteriös ist an denen allerdings eher wenig, ich frag mich höchstens, weswegen Leute mit so viel Kohle wie die Habsburger so einen grauenhaften Geschmack haben konnten.

Wenn es Natur sein soll: Bisamberg ist ganz lustig. Da gibt es Geschichte (Schanzen!) und bizarre pannonische Flora. Aber ich geh halt auch in den seltensten Fällen nur wegen irgendwelcher "Stimmung" raus, ich will da schon was dazulernen. Perchtoldsdorfer Heide passt da auch gut rein, find ich.



Danke fürs deinen Ratschlag. An Museen hab ich auch gedacht :)
avatar 24.12.18 15:41
hier zum beispiel:






oder etwas näher:



þau sem óttast dauðann kunna ekki að njóta lífsins

avatar 25.12.18 21:38
Zitat
mort
hier zum beispiel:






oder etwas näher:




Das sind sehr schöne Bilder! ;)
26.12.18 14:39
Zitat
mort
hier zum beispiel:






oder etwas näher:


eindeutig simmering!
Es tut uns leid, aber in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen