avatar

Noir offline

34, männlich, Steiermark

Foto

user foto

Kürzlich gespielt

Musik

Ulterior Eyes of the Nightmare Jungle Ah Cama-Sotz Diva Destruction Fliehende Stürme / ChaosZ Geomatic Heilung Joy Division Calva Y Nada Bruce Springsteen EA80 The Cramps Grauzone Eyaculacion postmortem This morn' Omina Fields of the Nephilim Danheim Brighter death now Die Form The Vanishing Wardruna Scarlet's remains Christian Death 1334 Garden of Delight Merciful Nuns Dead Can Dance Alien Sex Fiend Ordo Ecclesiae Mortis X-mal Deutschland The Soft Moon Blvck Ceiling Covenant THE Misfits Untoten (Veluzifer, Nekropolis) My Life with the Thrill Kill Cult Azar Swan Mila Mar

Filme

Filme: Interview mit einem Vampir, Lost Highway (Lynch), Die neun Pforten, Dr. Strangelove, Donnie Darko, Star Wars 4-6, Die Zeit der Wölfe, The Sting, Die Spur des Falken, Matrix

Literatur

Das Lied von Eis und Feuer, Midgard (Hohlbein), Frostfell (Mark Sehestedt)

Hobbies & Interessen

Alles rund um Bodymodifikation (Piercings, Brandings, Suspension), Philosophie, Latex, Politik, Wissenschaft, Religion, Gothic, Pagan, Witchcraft, Okkultismus. Hobbies: Billard, Kino, Filme im Allgemeinen, Festivals und Konzerte, (schwarze) Fetishveranstaltungen, Bowling, Tischtennis, Backen, Cabriotouren

Kurzinfo

if anyone cares...
Ich denke, auf dieser Seite muss ich nicht extra erwähnen, dass ich nicht ganz "normal" bin. Weder im Denken, noch in meinen Interessen. Große Faszination finde ich an Okkultem, Naturvölkern / Riten, Symbolen, Runen, Witchcraft und dergleichen. Das zeichnet sich auch in meinem Musikgeschmack ab, der Teile von Witch House und Schaminsmus bevorzugt und schleichend meine ursprünglichen Deathrock und Shoegaze Vorlieben verdrängt.
Ich sehe mich allerdings nicht als "Spinner" an und hänge mir weder Schwerter, noch Luis Royo Bilder an die Wand. Nix für Ungut. Astrologie? Handlesen? Tarot? Nope.

Ich habe wenig bis (gar) kein Interesse an Sex (abgesehen vom psychologischen Aspekt und der Frage nach dem "Warum", "Wieso" und "weshalb"?), Gender-Grabenkämpfe, Rechts/Links-Streitereien.
Auch nicht "normal", nehme ich an. Wo es doch nur noch "Gut" und "Böse" gibt, scheinbar.
Und erst recht kein Interesse habe ich an alltäglichem und allgegenwärtigem Bullshit von gesellschaftlichem Status, Karriere - und den damit verbundenen Symbolen, Denken, Handeln.
Ja, danke, ich habe seit vielen Jahren einen (guten und erfüllenden) Job.

Abgesehen davon:
Ich bin ehrlich, direkt und kontrovers - auf diplomatischer Ebene. Ich möchte niemanden verletzen.

4-Augen-Gespräche sind die einzige Variante der Kommunikation, in der ich mich nicht unwohl fühle. Sollten diese zustande kommen und sollte ich in den ersten Minuten bereits sowas wie Sympathie dem Anderen gegenüber empfinden (besonders Außenseitern gegenüber), blühe ich auf.


Sozialverhalten:
Ich funktioniere am Besten mit lockeren, überdrehten und extrovertierten, etwas jüngeren Menschen. Introvertierten begegne ich meist - trotz meiner eigenen Introvertiertheit - dominierend ("AnFührerverhalten").
Bei extrovertierten überdrehten Jüngeren, begegnet man sich dagegen auf einer Ebene (Plus und Minus könnte man sagen). Extrovertierten Gleichaltrigen und Älteren gegenüber bin ich zurückhaltend und beobachtend. Insbesonders trifft das dann zu, wenn ich in einer Gruppe aus mir Unbekannten bin.

Die letzten Postings von Noir (insgesamt 335)